Der peinliche Fernsehauftritt von Jenny Elvers-Elbertzhagen (40) in der NDR-Sendung „DAS!“ sorgt auch heute noch für Aufsehen, nicht zuletzt, weil schnell bekannt wurde, dass die Schauspielerin ein Alkoholproblem hat und sich in eine Entzugsklinik einweisen lassen will. Doch nun steht auch der Sender in der Kritik, denn warum hat man sie unter diesen Umständen überhaupt in der Live-Sendung auftreten lassen?

„Frau Elvers-Elbertzhagen kam erst kurz vor Beginn der Sendung ins 'DAS!'-Studio. In der knappen Zeitspanne war nicht abzusehen, dass es ihr nicht gut ging und das Live-Gespräch schwierig werden könnte“, verteidigt Thomas Kühn vom NDR die Ausstrahlung gegenüber Bild und auch Moderatorin Bettina Tietjen (52) pflichtet im bei: „Erst während der Sendung wurde mir klar, dass mit ihr etwas nicht stimmte und sie Artikulationsschwierigkeiten hatte. Ich habe dann versucht, ihr zu helfen, ihr Gesicht zu wahren und das Gespräch so würdevoll wie möglich zu Ende zu bringen. Sie tat mir leid.“

Zwar wurde das Video zur Sendung nicht wie sonst üblich in die NDR-Mediathek eingestellt, auf YouTube kursierte der Mitschnitt von Jennys hochprozentigem Auftritt aber dennoch. Dem ist nun aber ein Ende gesetzt worden, denn der Sender ist dem Wunsch der Elvers-Elbertzhagen-Familie und deren Anwalt nachkommen und hat die Internet-Plattform um die Löschung des Clips gebeten. Aber was denkt ihr: Hätte der Sender Jennys Auftritt verhindern müssen?

Jenny Elvers und Berlin Fashion WeekPromiflash
Jenny Elvers und Berlin Fashion Week
Jenny ElversLumma-Foto/WENN.com
Jenny Elvers
Jenny ElversPatrick Hoffmann/WENN.com
Jenny Elvers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de