Vor ein paar Tagen schockte uns die Nachricht, dass Tori Spelling (39) wegen gefährlicher Komplikationen einige Wochen nach der Geburt ihres vierten Kindes, Söhnchen Finn Davey, ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wurde sie am Wochenende aufgrund von Problemen mit der Kaiserschnittnarbe notoperiert, doch wie geht es der Schauspielerin jetzt eigentlich?

Toris Ehemann, Dean McDermott (45), hat sich nun endlich auf seiner Homepage zu dem Vorfall zu Wort gemeldet. Er kann zum Glück alle Fans der Schauspielerin beruhigen und gibt Entwarnung: „Viele von euch haben gehört, dass Tori diese Woche im Krankenhaus war. Deshalb wollte ich euch alle wissen lassen, dass es ihr gut geht und sie sich ausruht. Danke euch allen für eure Liebe und eure Unterstützung in dieser Zeit. Wir wissen das wirklich zu schätzen und werden euch über ihre Fortschritte auf dem Laufenden halten“, schreibt er. Wir wünschen Tori weiterhin gute Besserung und hoffen, dass sie bald wieder ganz gesund ist!

Tori Spelling und Dean McDermott bei der "The Peanuts Movie"-Premiere in Westwood
Jason Merritt/Getty Images
Tori Spelling und Dean McDermott bei der "The Peanuts Movie"-Premiere in Westwood
Tori Spelling und Dean McDermott
Rodin Eckenroth/Getty Images
Tori Spelling und Dean McDermott
Tori Spelling in Anaheim, Kalifornien
Michael Kovac/Getty Images for Feld Entertainment
Tori Spelling in Anaheim, Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de