Sein Auftritt bei Wer wird Millionär ist schon jetzt legendär! Vielsprecher Aaron Troschke (23), der in der vergangenen Woche erstmals gegenüber von Moderator Günther Jauch (54) Platz nahm und am Montag dann die Sendung fast allein abhielt, schart schon jetzt Unmengen an Fans um sich. Denn so jemand wie Aaron hat die TV-Welt noch nie gesehen.

Völlig ohne Berührungsängste und absolut authentisch holte er sich die Lacher auf seine Seite und spielte sich souverän bis zur 125.000-Euro-Frage. Diesen Freitag kommt er wieder und Deutschland freut sich auf den Berliner Backshop-Besitzer mit Star-Potential. Und genau dieses möchte der Workaholic auch gerne einem breiten Publikum präsentieren, wie er schon bei WWM verriet. „Natürlich könnte ich mir eine eigene Sendung beim Fernsehen vorstellen. Das ist schon ein Traum von mir“, sagt Aaron laut bild.de. „Mal abwarten, was kommt. Ich muss mich jetzt erst mal sammeln. Träume sind Träume.“ Das gewisse Etwas bringt der 23-Jährige auf jeden Fall mit – das beweisen die unzähligen Likes auf seiner Facebook-Seite und die Stimme aus der Öffentlichkeit. Via Twitter fordern begeisterte Fans sogar eine eigene Sendung für Single Aaron. Für ihn ist aber klar, dass er sich nicht ohne Weiteres von seinem Lädchen trennt, immerhin ist dieser sein Ein und Alles.

Ob wohl auch RTL Aarons Qualitäten erkannt hat? „Wir freuen uns erst einmal auf die Sendung am Freitag. Alles ist offen“, so ein Sprecher des Senders. Und das tun wir auch, denn Aaron wird sicherlich bei seinem 3. WWM-Auftritt einmal mehr die Massen begeistern und uns so davon abhalten, die Fernbedienung anzurühren.

(c) RTL / Stefan Gregorowius
Günther JauchRTL
Günther Jauch
Günther JauchRTL
Günther Jauch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de