Die Dreharbeiten zu „Thor: The Dark World“ sind bereits in vollem Gange. Erste actiongeladene Setbilder von Hauptdarsteller Chris Hemsworth (29) und seinen Kollegen sind schon veröffentlicht worden. Doch die gute Stimmung am Set wurde nun von einem Unfall einer Darstellerin getrübt.

Jaimie Alexander (28), die im zweiten Teil wieder die Rolle der kriegerischen Göttin Sif spielt und zu Thors engsten Vertrauten gehört, erlitt während der Dreharbeiten einen Unfall und musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden. Auf ihrer Twitter-Seite informierte die hübsche Schauspielerin ihre Fans von dem offenbar sehr gefährlichen Zwischenfall: „Heute erlitt ich eine extrem furchtbare Verletzung. Ich hatte Glück, dass ich nicht gelähmt bin. Ich danke denjenigen von ganzem Herzen, die sich um mich gekümmert haben.“

Jaimie befindet sich immer noch im Krankenhaus und fällt nun vorerst bei den Dreharbeiten aus. Damit sich ihre Fans aber nicht allzu große Sorgen machen, twitterte die 28-Jährige weiter: „Ich befinde mich schon auf dem Weg der Besserung und bin zuversichtlich. Ich werde in kürzester Zeit wieder als Lady Sif zurück sein und in Hintern treten! Es kann ab jetzt ja nur besser werden.“ Was genau am Set passiert ist, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Liam, Luke und Chris Hemsworth bei der Oscar-Party von Vanity Fair, März 2014
Getty Images
Liam, Luke und Chris Hemsworth bei der Oscar-Party von Vanity Fair, März 2014
Elsa Pataky und Chris Hemsworth
Getty Images
Elsa Pataky und Chris Hemsworth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de