Bekannt wurde Thomas Rath (46) als Juror an Heidi Klums (39) Seite in der Castingshow Germany's next Topmodel. In der sechsten und siebten Staffel saß er neben Heidi und Thomas Hayo (43) und versuchte, das perfekte Topmodel zu finden.

Dass er von diesem Job viel Ahnung hat, merkte man schnell. Immerhin arbeitete er jahrelang als Designer für verschiedene große Modefirmen als Chefdesigner. Nun hat er sich einer neuen Aufgabe gewidmet, der Schauspielerei. Derzeit steht er für „Polizeiruf 110“ vor der Kamera und erläuterte gegenüber dem Express seine Rolle: „Ich spiele in der Folge einen Stylisten. Diese Rolle hat alle Facetten. Es macht mir einen unglaublichen Spaß!“ Wie es scheint, wollte der Regisseur unbedingt den Modedesigner für diese Rolle gewinnen, denn schon seit Längerem stand er an erster Stelle: „Hans Werner, der Regisseur und Drehbuchautor, kam auf mich zu. Er hatte mich bei Germany’s next Topmodel gesehen, als er gerade am Drehbuch schrieb, und meinte, die Rolle müsse mit mir besetzt werden.

Bis man erfährt, wie Thomas sich als Schauspieler geschlagen hat, wird es aber noch etwas dauern. Denn erst im Frühjahr 2013 wird der TV-Krimi ausgestrahlt.

Toni im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Toni im GNTM-Finale 2018
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Florian Ebener/Getty Images
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de