Da hat sich Chris Brown (23) ja mal was wirklich Ausgefallenes für sein neues Musikvideo ausgedacht. „Don't Judge Me“ heißt die mittlerweile fünfte Single aus seinem Album „Fortune“ und dazu gibt es jetzt natürlich auch einen neuen Clip. Der mittlerweile recht bärtig daherkommende Chris spielt darin einen waschechten Helden, der kurz mal eben so die Welt rettet.

Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Im Clip muss er erst einmal seiner Liebsten beichten, dass er sich schon bald auf eine gefährliche Mission begeben wird, die für ihn zwangsläufig den Tod bedeuten wird. Ganz schön dramatisch, und es geht noch weiter. Auf einer Militärbasis angekommen, besteigt Chris - der zwischendurch natürlich auch mal wieder seinen gut trainierten Oberkörper zeigt - ein Raumschiff, das ihn flugs ins All befördert. Dort crasht er mit einem anderen, riesigen Schiff zusammen und rettet die Menschheit vor dem Untergang. Tränenüberströmt stellt er sich seinem Tod, bevor die Explosion ihn vollends verschluckt.

Vor dem Start begründet er seine Selbstmord-Mission noch mit den Worten: „Ich diene meinem Land und meinem Planeten. Wenn das bedeutet, dass ich sterbe, wenn ich die Menschen rette, die ich liebe, dann werde ich das tun.“ Ganz schön mutig... Hier könnt ihr euch den Clip gleich selbst einmal anschauen:

Chris BrownJudy Eddy/WENN.com
Chris Brown
Chris BrownTNYF/WENN
Chris Brown
Chris BrownMr Blue/WENN.com
Chris Brown


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de