Vielleicht hätte Hollywoodstar Melanie Griffith(55) sich im Bezug auf natürliche Schönheit ein Beispiel an ihrer Mutter Tippi Hedren (82) nehmen sollen. Die Alfred Hitchcock (✝80)-Muse sieht mit ihren 82 Jahren auch ganz ohne Schönheitsoperationen wunderschön aus. Wie gut sie auch im hohen Alter noch aussieht, zeigte Tippi auf einer Veranstaltung des TV-Senders Fox in Los Angeles. Gemeinsam mit ihrer Tochter posierte die Schauspieler für die Fotografen.

Sicher hat sich die 82-jährige so gut gehalten, weil sie, im Gegensatz zu Melanie Griffith, keine Probleme mit Alkohol oder Drogen hatte. Melanie kämpfte jahrelang gegen ihre Alkohol- und Tablettensucht und ließ sich mehrfach in Entzugskliniken behandeln. Dieser exzessive Missbrauch hat deutliche Alterungsspuren an ihrem Körper hinterlassen, die sie mit zahlreichen Schönheitsoperationen versuchte zu reduzieren. Das Ergebnis war nicht immer gut gelungen, wie zahlreiche Fotos der Schauspielerin belegen.

Ihren Mann Antonio Banderas (52) scheint das aber nicht zu stören, er liebt Melanie nun schon seit über 16 Jahren.
Zumindest in Sachen Männern sind sich Mutter und Tochter aber ähnlich. Beide sind schon zum vierten Mal verheiratet.

Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Getty Images
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Antonio Banderas und Melanie Griffith 2012 in Los Angeles
Getty Images
Antonio Banderas und Melanie Griffith 2012 in Los Angeles
Nicole Kimpel und Antonio Banderas bei den 70. Emmy Awards
Getty Images
Nicole Kimpel und Antonio Banderas bei den 70. Emmy Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de