Kaum eine Frau kennt den Jo-Jo-Effekt wohl besser als TV-Sternchen Kim Kardashian (31), die immer mal wieder mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen hat. Präsentierte sie im Sommer noch stolz ihren nach einer Crash-Diät merklich erschlankten Bikini-Body, so hat sie in letzter Zeit wieder ein paar Kilos mehr auf den Rippen.

Nach Berichten des Magazins Heat hat das vor allem mit Kims Freund Kanye West (35) zu tun. Denn dieser bevorzuge kurvige Frauen und halte wenig von den zahlreichen Diäten seiner Freundin. „Anstatt morgens um 6 Uhr ins Fitnessstudio zu gehen, bleibt sie mit Kanye im Bett. Normalerweise kennt sie keine Gnade, wenn es um Diät und Training geht, aber seit sie Kanye getroffen hat, hat sie ihre Disziplin über Bord geworfen“, verriet ein Insider gegenüber der Zeitschrift. Ganze zwei Kleidergrößen habe die hübsche Brünette deswegen inzwischen zugelegt.

Das soll sich jedoch schleunigst wieder ändern. Denn da die 31-Jährige öfter als Model für Bademoden vor der Kamera steht, will sie bald wieder ihre Traummaße zurückerlangen. Dieses Mal sollte sie es aber vielleicht nicht mit einer Blitz-Diät versuchen – sonst sind die überschüssigen Pfunde am Ende schneller wieder da, als es ihr lieb sein dürfte.

Kim KardashianWENN
Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye WestStefan Jeremiah/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West
Kim KardashianWENN
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de