Schon an ihrem Fan-Brief erkennt man, dass Leonore Bartsch (24) die Entscheidung, Queensberry zu verlassen, sicher nicht leicht fiel. Vier Jahre lang war sie Sängerin der Band und vier Jahre lang schien alles harmonisch zu laufen. Nun scheint es aber, als sei der Ausstieg nicht unbedingt ohne Streit vonstattengegangen.

Denn natürlich bedankte sich Leo in ihrem „Abschiedsbrief“ bei den Fans für die jahrelange Treue und erklärt auch: „Ich wünschte, dass alles ein anderes Ende genommen hätte und wir alle die Gelegenheit gehabt hätten, uns zu verabschieden und die letzten 4 Jahre zusammen zu feiern. Ich hätte mir nichts mehr gewünscht, als ein schönes und positives Ende für die Ära Queensberry.“ Doch dieses positive Ende gab es nicht, wie Leo selbst einräumt: „Leider ist es anders gekommen und das tut mir vom Herzen Leid.“ Nun kocht natürlich die Gerüchteküche - hat sich Leo vielleicht mit den anderen Mädels gestritten und deshalb die Band verlassen?

Diese Frage beneint sie und stellt klar: „Zu meinen Gründen kann und möchte ich gar nicht so viel sagen, außer, dass es in keinster Weise etwas mit den Mädchen zu tun hat und mit Sicherheit auch nicht mit euch allen.“ Ob das die Fans beruhigt ist fraglich und natürlich möchte jeder wissen, was denn nun der wahre Grund für Leos Ausstieg ist!

Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry
Getty Images
Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de