Was viele Fans der Serie bereits vermuteten, hat sich nun bestätigt: Nach Staffel 6 ist Schluss für den Grey's Anatomy Spin-Off Private Practice! Bereits vor Monaten gab es Anzeichen dafür, dass es keine siebte Staffel der beliebten Ärzteserie mehr geben wird. Nachdem eine verkürzte Staffel sechs angekündigt wurde und dann auch noch Hauptdarstellerin Kate Walsh(45) ihren Ausstieg bekannt gab, war vielen klar: Die Serie steht kurz vor dem Aus.

Jetzt bestätigte die Serienschöpferin Shonda Rhimes (42) das offizielle Ende von Private Practice in einer öffentlichen Stellungnahme. „Voller Trauer muss ich mitteilen, dass 'Private Practice' nach der Episode 6.13 enden wird. Es wurde viel diskutiert und debattiert, aber am Ende entschieden die Leute beim Sender, das Studio und ich, dass 'Private Practice' die Ziellinie erreicht hat. Aus kreativer Sicht sind wir alle extrem stolz auf die Serie und besonders stolz auf diese Staffel, die – wie ihr schnell merken werdet – ein kreatives Wiedererwachen ist. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr es seht.“ Auch wenn die Fans also einiges von der letzten Staffel erwarten dürfen und es bestimmt ein fulminantes Serien-Ende geben wird, fällt es Shonda sichtlich schwer, sich von ihrer Serie gänzlich zu verabschieden.

Es bricht mir das Herz, dass es vorbei ist. Ganz aufrichtig. Es hat mir so viel Freude bereitet für diese Charaktere zu schreiben und ihre Geschichten zu erzählen, und ich habe wirklich das Gefühl, als habe mir die Serie so viel beigebracht. Und es gibt hier eine Familie aus Crew und Cast – Leute, die in den vergangenen fünfeinhalb Jahren miteinander verbunden waren. Es ist eine Seltenheit, dass eine Serie die 100-Episoden-Marke passiert und wir sind unglaublich stolz, eine solche Serie gewesen zu sein. Und wir sind euch allen dankbar, dass ihr in den vergangenen Jahren jede Woche eine Stunde Zeit mit uns verbracht habt. Das bedeutete uns alles!

WENN
WENN
Kate WalshFayesVision/WENN.com
Kate Walsh


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de