Für das neue Schwiegertochter gesucht-Traumpaar Ingo (21) und Nadja (19) ging es heute auf ihre erste große Reise. In der letzten Folge hatten Ingos Eltern die frisch Verliebten mit einem Trip nach Paris überrascht. Bevor es zur Abfahrt in die Stadt der Liebe ging, gab es für die beiden noch ein typisch französisches Frühstück mit Croissant und Käse. Besonders der Handwerkslehrling war sehr aufgeregt, schließlich war er noch nie ohne seine Eltern verreist.

Im typisch gestreiften Franzosen-Outfit ging es auf den Weg zum Bahnhof. Vorher versicherte sich Ingos Mutter aber noch, ob die beiden auch alles Wichtige mit dabei hätten. Aber nicht nur an Ausweise hatte der 21-Jährige gedacht, eine ganze Menge XXL-Kondome hatte er für die Reise mit seiner großen Liebe auch noch eingepackt. Bei Ingos Mama flossen bei der Verabschiedung die Tränen und sie musste von ihrem Mann getröstet werden. Zwei Tage Trennung von ihrem Sohn waren einfach zu viel für sie. Im Liebesexpress nach Paris tauschten die beiden Turteltauben innige Küsse aus und es wurden fleißig Bilder zur Erinnerung geknipst.

Angekommen in der romantischen Hauptstadt, machte sich das gestreifte Liebes-Duo auf die Suche nach ihrem Hotel. Diese stellte sich schwieriger als gedacht heraus und so kamen die beiden erst drei Stunden später ziemlich geschafft in ihrem Hotel an. Danach stand für das Pärchen Entspannung auf dem Programm. Liebevoll verwöhnte Ingo seine Nadja nach dem anstrengenden Marsch mit einer Fußmassage. Zärtlich bearbeitete er Nadjas geschundene Füße. Die erste Fußmassage ihres Lebens genoss die 19-Jährige sehr und die beiden tauschten immer wieder verliebte Blicke aus. Nach dem Verwöhnprogramm verbrachten die beiden ihre erste gemeinsame Nacht in Paris. Was Ingo und Nadja noch in Paris erleben, sehen wir in der nächsten Folge von „Schwiegertochter gesucht“.

Screenshot RTL Now
Screenshot RTL
Ingo, Publikumsliebling bei "Schwiegertochter gesucht"RTL
Ingo, Publikumsliebling bei "Schwiegertochter gesucht"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de