Justin Timberlake (31) und Jessica Biel (30) haben sich am Wochenende in einer wunderschönen und intimen Zeremonie in Süditalien das Ja-Wort gegeben. Mit dabei: Familie und viele Freunde, die mit den beiden fleißig feierten und jede Menge Spaß hatten. Doch wo waren eigentlich Justins ehemalige Bandkollegen von 'N Sync?

So viele Jahre in ein und derselben Band sollten eigentlich zusammenschweißen, doch offenbar sind die fünf Jungs nicht mehr allzu gute Freunde. Laut TMZ war Joey Fatone (35) offenbar so gar nicht auf dem Laufenden und antwortete auf die Frage, ob er zu Justins Hochzeit eingeladen sei: „Ich bin hier, oder? Ist es nicht in dieser Woche?“ Klingt nicht so, als ob die beiden noch wirklich viel Kontakt hätten. Auch Lance Bass (33) war mit anderen Dingen beschäftigt und offensichtlich nicht zur Hochzeit eingeladen. Während sein ehemaliger Bandkollege vor den Altar trat, setzte sich Lance in San Diego für die Rechte von Homosexuellen ein.

JC Chasez (36) war wohl ebenfalls nicht mit von der Partie, einzig und allein Chris Kirckpatrick (41) soll sich unter den geladenen Gästen befunden haben und somit immerhin doch noch ein bisschen Boyband-Flair nach Süditalien gebracht haben.

Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Tommaso Boddi/Getty Images for Google
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de