Kim Kardashian (31) ist erst vor wenigen Wochen stolze Katzen-Mama geworden. Ihr Liebster, Kanye West (35), überraschte sie in Miami mit dem süßen Perserkätzchen, damit sie nie alleine ist, wenn er mal nicht persönlich bei ihr sein kann. Das kleine, weiße Fellknäuel wurde deshalb auch prompt nach Kanyes erster Single aus seinem neuen Album „Cruel Summer“ benannt und hört somit auf den Namen Mercy.

Kim hatte sich eine Katze schon lange gewünscht und ist somit überglücklich über ihren neuen Weggefährten. Doch so eine Perserkatze braucht auch viel Pflege und da Kim natürlich nicht irgendjemanden an das Fell ihres Babys lässt, suchte sie sich professionelle Unterstützung bei einem Tierfriseur. Dieser wurde nun vor wenigen Tagen in Miami aufgesucht. Zusammen mit ihrem guten Freund Jonathan Cheban brachte sie das Kätzchen gut verstaut in einer kleinen Katzen-Transportbox zum Friseur und ließ ihr Fell in Form bringen.

Liebevoll begutachtete sie noch einmal ihren vierbeinigen Freund und gab ihn anschließen in die Obhut des Tier-Figaros, um diesen sein Werk verrichten zu lassen. Wie die Katze anschließend den Salon verließ, wissen wir leider nicht. Aber sicher achtete die Katzen-Mutti ganz genau darauf, dass alles wunderbar gepflegt aussah.

Kim Kardashian mit ihrer Mum Kris Jenner
Presley Ann/Getty Images for ABA
Kim Kardashian mit ihrer Mum Kris Jenner
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de