Anzeige
Promiflash Logo
Pink: Schluss mit Drogen nach ÜberdosisGetty ImagesZur Bildergalerie

Pink: Schluss mit Drogen nach Überdosis

23. Okt. 2012, 21:41 - Promiflash

Pink (33) dürfte derzeit mehr als glücklich sein. Sowohl privat als auch karrieretechnisch könnte es bei ihr derzeit nicht besser laufen. Nachdem sie nach einigen Beziehungsproblemen wieder mit ihrem Liebsten Carey Hart (37) vereint ist, machte ihr Töchterchen Willow (1) die Familienidylle perfekt. Doch im Leben der Sängerin lief nicht alles immer so rund.

Im Gegenteil, die Sängerin hat schon so einiges durchgemacht. Dass sie kein Kind von Traurigkeit war, dürfte allen klar sein. Allerdings gab sie jetzt zu, wie schlimm es wirklich um sie stand. Sie experimentierte schon als junges Mädchen mit Drogen – und das wäre ihr fast zum Verhängnis geworden. Im Alter von 15 Jahren warf sie sich einen Mix aus unterschiedlichen illegalen Substanzen wie Ecstasy oder Crystal Meth ein und wurde beinahe zum Opfer einer Überdosis geworden. Sie brach in einem Club zusammen und blieb dort hilflos liegen. „Ich erinnere mich, wie ich am Morgen vom Boden aufstand – das war das letzte Mal, dass ich jemals wieder Drogen angefasst habe“, gestand sie im Interview mit dem Magazin Shape.

Aber nicht nur diese Schock-Erfahrung allein habe sie gelehrt, dass es besser ist, die Finger von den gefährlichen Mittelchen zu lassen, auch ihr Traum von einer Gesangskarriere habe sie motiviert, ihr Leben zu ändern. Ein DJ, der ihr die Chance gab, aufzutreten, warnte sie. Er wollte ihr Talent nur fördern, wenn sie sich nicht wieder so zudröhnt. „Wenn ich mir einmal etwas vornehmen, dann war es das“, erklärte sie ihren geglückten Entzug.

Getty Images
Pink und Ehemann Carey Hart mit ihren zwei Kindern, Februar 2019
Getty Images
Pink zu Gast in der "Ellen DeGeneres Show"
Getty Images
Sängerin Pink mit Ehemann Carey Hart und ihren Kindern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de