Wie heute überraschend bekannt gegeben wurde, wird Prinzessin Madeleine von Schweden (30) ihren Freund, den amerikanischen Finanzier Christopher O'Neill (38) heiraten.

Nachdem ihre erste Verlobung mit dem Anwalt Jonas Bergström (33) aufgelöst wurde, weil der sie betrog, schwebt Madeleine nun endlich im siebten Himmel und ist überglücklich über die positive Wendung in ihrem Leben. Wie das Königshaus über seinen Sprecher verlauten ließ, freut man sich über die Verbindung und auch das Volk scheint selig mit der Wahl Madeleines. Königin Silvia (68) gab schon ein erstes Statement zu dem Verlobungsring ab und erklärte voller Vorfreude: „Es ist ein wunderschöner Ring. Er glitzert genauso so sehr, wie Madeleines Augen.“ Und auch die beiden Verliebten können ihre Gefühle nicht länger verbergen und geben in einem Video auf der offiziellen Homepage des Königshauses ein erstes Interview. Die 30-Jährige verrät, dass Chris ihr den Antrag bereits Anfang Oktober ganz romantisch gemacht hat. Die Details möchte das Paar aber für sich behalten. Und wenn Madeleine über ihren Zukünftigen spricht, gerät sie richtig ins Schwärmen und sagt: „Chris hat mein Herz geöffnet, er ist mein Seelenverwandter.“

Auch in Bezug auf die weitere Familienplanung hat die Prinzessin schon konkrete Vorstellungen: „Wir sehen unserer Hochzeit freudig entgegen und wollen natürlich mit der Zeit eine eigene Familie gründen.“ Vorerst möchte das Paar aus beruflichen Gründen in New York bleiben, aber die pompöse Hochzeit, die voraussichtlich im kommenden Sommer stattfinden wird, wird dann aber selbstverständlich in Schweden gefeiert. Wir freuen uns schon auf die ersten Bilder der schönen Madeleine im Brautkleid.

Sveriges Kungahus
Sveriges Kungahus
Sveriges Kungahus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de