Und das verfluchte Schicksalsrad der John Connor-Darsteller dreht sich unermüdlich weiter. Nachdem „Terminator 3“-Star Nick Stahl (32) in diesem Jahr mit seinem Rauschmittel-Absturz in die Schlagzeilen geriet, ist es nun wieder einmal „Terminator 2“-Mime Edward Furlong (35), der von sich Reden macht.

Das Opfer einer jahrelangen Drogensucht heimste bereits im Jahr 2010 eine einstweilige Verfügung seiner von ihm bedrohten Ex Rachael Bella (28) ein und nur ein Jahr später klickten die Handschellen, weil er sich nicht an die Auflagen gehalten hatte. Zuletzt ließ sich der Schauspieler in Los Angeles' Drogenviertel Skid Row überfallen... er hatte dort jemanden nach dem Weg fragen wollen. Ja wohin sollte es denn gehen, Edward?

Heute Morgen wurde der 35-Jährige, der nach eigenen Angaben seit neun Jahren clean ist, am Flughafen von Los Angeles festgenommen. Der Grund sei häusliche Gewalt berichtet TMZ. Es heißt, Edward sei mit seiner Freundin buchstäblich aneinandergeraten und habe sie im Streit so hart am Arm gepackt, dass diesen nun unschöne blaue Flecken zierten. Das Sicherheitspersonal griff ein und man führte den Rüpel ab. Seit 1 Uhr sitzt der Kinderstar nun hinter schwedischen Gardinen und wartet darauf, dass irgendjemand die auferlegte Kaution vom 50.000 US-Dollar abdrückt oder ihm die Zahlung ermöglicht. Man kann nur hoffen, dass es nicht seine geschundene Partnerin ist.

Edward FurlongJody Cortes / WENN.com
Edward Furlong
Edward FurlongWENN
Edward Furlong
Edward FurlongActionPress / X 17, INC.
Edward Furlong


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de