Oops, he did it again... Edward Furlong (35) scheint einfach nichts dazu lernen zu wollen, denn - Überraschung! - er wurde schon wieder festgenommen. Was einem vorkommt wie ein trauriges Déjà-vu, ist leider bittere Realität. Der "Terminator 2"-Star hat sein Leben derzeit offenbar so gar nicht mehr im Griff und hangelt sich von einer Festnahme zur anderen.

Egal ob häusliche Gewalt, Drogenexzesse oder Verstöße gegen die Bewährungsauflagen - Edwards Skandal-Liste wird immer länger. Nachdem er gegenüber seiner Exfreundin Monica gewalttätig wurde, muss er sich nun eigentlich an die Richtlinien der einstweiligen Verfügung richten, die es ihm untersagt sich seiner Ex zu nähern. So ganz geklappt hat das bisher nicht, denn erst vor wenigen Wochen wurde er zu sechs Monaten Knast verurteilt, weil er gegen ebendiese Verfügung verstoßen hatte. Auf die sechs Monate will der Schauspieler offenbar nun noch etwas drauf packen, denn nun wurde er wieder in der Nähe des Hauses seiner Ex entdeckt und prompt festgenommen.

Laut TMZ rief Edwards Ex die Polizei, da er sich auf ihrem Anwesen befand und damit - wieder einmal - gegen die einstweilige Verfügung verstieß. Die Polizei fand Edward schließlich in der Nähe des Hauses versteckt unter einer Treppe und nahm ihn gleich mit aufs Revier. Zwar ist er mittlerweile wieder auf Kaution frei, doch die Haftstrafe dürfte sich jetzt noch um einiges verlängern...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de