Es wird das erste Weihnachtsfest, das Suri Cruise (6) ohne ihre beiden Eltern Tom Cruise (50) und Katie Holmes (33) unterm Tannenbaum verbringen wird. Vor ein paar Monaten trennte sich das einstige Hollywood-Traumpaar überraschend, eine Blitz-Scheidung folgte nur wenige Wochen darauf. Das Sorgerecht ging an die Schauspielerin, Tom wurde ein großzügiges Besuchsrecht eingeräumt.

Von diesem hat er aber bisher nicht wirklich Gebrauch gemacht, seit drei Monaten hat er seine Tochter nicht gesehen. Der 50-Jährige, der zurzeit in England für seinen neuesten Film „All You Need Is Kill“ vor der Kamera steht, möchte deshalb das Fest der Liebe mit Suri verbringen, wie The Sun berichtet. „Wenn die Weihnachtszeit kommt, wird Tom Suri eine ganze Weile nicht gesehen haben. Also hat er mit Katie ausgemacht, dass es nur gerecht wäre, wenn Suri bei ihm sei,“ so ein Insider zur englischen Zeitung.

Der Mega-Star möchte Suri ein unvergessliches Weihnachtsfest bieten und hat angeblich vor, ein großes Anwesen am Lake District oder in Schottland über die Feiertage zu mieten. Egal wo Suri in diesem Jahr Weihnachten feiert, es wird sicherlich komisch für sie, zum ersten Mal nicht gemeinsam mit beiden Elternteilen die Geschenke auszupacken.

Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Nicole Kidman und Tom Cruise im Kultfilm "Eyes Wide Shut" aus dem Jahr 1999
Getty Images
Nicole Kidman und Tom Cruise im Kultfilm "Eyes Wide Shut" aus dem Jahr 1999
Nicole Kidman, Connor, Isabella und Tom Cruise, 1996
Getty Images
Nicole Kidman, Connor, Isabella und Tom Cruise, 1996


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de