Eine schlimme Meldung macht aktuell in den US-amerikanischen Medien die Runde, die einen Mann am allermeisten erschüttern dürfte. Jon Bon Jovis (50) Tochter Stephanie Rose Bongiovi (19) soll am frühen Morgen in Upstate New York festgenommen worden sein, nachdem man bei ihr den Verdacht auf eine Überdosis Heroin diagnostizierte. Sie ist die einzige Tochter des Sängers und das älteste seiner vier Kinder mit Ehefrau Dorothea (50).

Es heißt, man habe Stephanie unansprechbar auf ihrem Zimmer im Studentenwohnheim des Hamilton Colleges aufgefunden und daraufhin den Notruf alarmiert und über eine mögliche Überdosis informiert. Sanitäter fanden Stephanie lebend auf. Dies vermeldete die Polizei von Kirkland laut TMZ. Auf Drogen spezialisierte Beamten wollen in den vier Wänden der Studentin eine geringe Menge Heroin gefunden haben und nahmen die Tochter des berühmten Sängers aufgrund dem Besitz illegaler Substanzen fest. Man sei außerdem auf Marihuana und eindeutiges Drogen-Equipment gestoßen.

Bisher gibt es zu dem Fall keine weiteren Neuigkeiten, außer, dass die 19-Jährige vorerst freigelassen worden sein soll. Wir halten euch aber wie immer auf dem Laufenden.

Jon Bon Jovi, Musiker
Getty Images
Jon Bon Jovi, Musiker
Jon Bon Jovi, Musiker
Getty Images
Jon Bon Jovi, Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de