In wenigen Monaten werden Kim Debkowski (20) und Rocco Stark (26) zum ersten Mal Eltern. Das junge Paar ist bereits voller Vorfreude auf den süßen Nachwuchs. Schon als Rocco von den freudigen Nachrichten am Telefon erfuhr, war er außer sich vor Glück. Da sollte doch eigentlich auch einer Hochzeit nichts mehr im Wege stehen.

Schon vor ein paar Monaten planten die Musikerin und der Schauspieler eine Las-Vegas-Hochzeit, doch daraus wurde bisher nichts. Wann die zwei nach dem Zusammenziehen und gemeinsamen Kind nun den nächsten großen Beziehungsschritt wagen, steht demnach noch in den Sternen. „Prinzipiell sieht es mit heiraten gut aus, allerdings gab es ja schon den Vorboten. Und ich möchte mir nicht so gerne in die Karten gucken lassen und deswegen mache ich das in einem Moment, falls ich es mache, wenn es die Person am wenigsten erwartet. Es soll ja eine Überraschung sein. Zumindest stelle ich mir das so vor“, beteuert Bald-Papa Rocco im Interview mit RTL. Und auch seine Freundin Kim sieht das ähnlich und wartet brav auf die alles entscheidende Frage ihres Liebsten, anstelle ihm diese selbst zu stellen.

Es wäre für Rocco nämlich ein absolutes No-Go, die Frau den Antrag machen zu lassen. „Das haben wir schon mal besprochen vor ein paar Wochen und da habe ich gesagt, 'Wage es nicht, mir einen Heiratsantrag zu machen, denn dann muss ich leider Gottes sagen, dass ich ihn nicht annehmen werde.' Und zwar aus dem Grund, weil ich den machen muss. Ich würde den nicht annehmen, tut mir leid“, so der Ex-Hand aufs Herz-Star weiter.

Aber der 26-Jährige muss sich überhaupt keine Sorgen machen, denn Kim versichert dem Vater ihres noch ungeborenen Kindes ganz ernst: „Ich hätte auch keinen gemacht.“

Rocco Stark und Kim DebkowskiPatrick Hoffmann/WENN.com
Rocco Stark und Kim Debkowski
Rocco Stark und Kim DebkowskiPatrick Hoffmann/WENN.com
Rocco Stark und Kim Debkowski
Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de