Adam Levine (33) ist schon lange erfolgreich mit Maroon 5, aber seit er Coach bei The Voice ist, hat sich der Fokus der Öffentlichkeit immer mehr auf ihn verlagert. Seit er an der Seite von Christina Aguilera (31), Cee Lo Green (38) und Blake Shelton (36) jetzt bereits in der dritten Staffel neue stimmliche Talente sucht, wird er unabhängig von seiner Band wahrgenommen und gibt jede Menge Interviews ohne seine Kollegen oder dreht mal eben einen Hollywood-Film.

Sicher genießt der Musiker, auch mal solo im Rampenlicht zu stehen, aber heißt das auch, dass er darüber nachdenkt, alleine weiterzumachen – ob nur für kurze Zeit oder endgültig? Im Interview mit TV Guide verriet er, wie groß tatsächlich die Chancen sind, dass er sich von Maroon 5 trennen könnte. Fans der Band können beruhigt sein, denn Adam hat in dieser Richtung keinerlei Pläne. „Ich habe nicht den Wunsch, ein Solo-Album zu machen. Ich habe zu viel Zeit, Liebe und Sorgfalt in Maroon 5 investiert und ich bin der Meinung, dass es nicht sehr cool wäre, meine Kameraden im Stich zu lassen. Außerdem mache ich in der Show schon genug mein eigenes Ding, dadurch ist es jetzt immer besonders schön, zur Band zurückzukehren“, verriet der Sänger.

Adam Levine genießt zurzeit die Balance von beidem – sich bei „The Voice“ unabhängig von seiner Band zu verwirklichen, und gleichzeitig mit Maroon 5 die Bühnen der Welt zu rocken. Und seine Anhänger danken ihm, dass er ihnen so viel Unterschiedliches bietet und sich durch seinen persönlichen Erfolg in der Castingshow nicht von dem abwendet, was ihm ursprünglich die Liebe seiner Fans einbrachte.

Behati Prinsloo und Adam Levine bei den Academy Awards, 2015
Jason Merritt/Getty Images)
Behati Prinsloo und Adam Levine bei den Academy Awards, 2015
Behati Prinsloo und Adam Levine
Jason Merritt / Getty Images
Behati Prinsloo und Adam Levine
Adam Levine bei einem Pressetermin in New York
Angela Weiss / Getty Images
Adam Levine bei einem Pressetermin in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de