In dieser Woche ist er angelaufen, der letzte Teil der Twilight-Saga rund um das Traumpaar Edward Cullen (Robert Pattinson, 26) und Bella Swan (Kristen Stewart, 22).

Da Bella nun auch ein Vampir geworden ist, können die beiden endlich ihre Liebe leben und gemeinsam gegen das Böse kämpfen. Besonders hervorstechend ist die Veränderung, die der Teenager im Laufe der Dreharbeiten vollführt hat. Vom farblosen Außenseiter in der Schule, der zu kaum jemandem Kontakt hatte, entwickelte sich Bella zu einem wunderschönen toten Wesen, das nicht nur Edward beeindruckt. Die Haut ist ebenmäßig, fast weiß, die Haare glänzen, die Augen rot wie Rubine, treibt Bella nun umher und ist stets darauf bedacht, ihre Familie gegen das Böse zu schützen. Dass an diesem Äußeren natürlich unzählige Retuscheure sowie Maskenbilder beteiligt waren, dürfte klar sein, und trotzdem drängt sich der Vergleich zu der echten Kristen auf. Auch sie ist selbstverständlich eine Naturschönheit und auch wenn sie zuweilen ihrem glamourösen Ich entflieht, so zählt sie doch zu den attraktivsten Frauen im Showgeschäft.

Doch jetzt zählt nur eure Meinung! Wer gefällt euch besser? Findet ihr Kristen in natura schöner oder als unnahbarer Vampir, der nahezu unglaublich hübsch ist? Stimmt ab und sagt uns eure Meinung!

Kristen Stewart und Robert PattinsonConcorde
Kristen Stewart und Robert Pattinson
2012 Concorde Filmverleih GmbH
Kristen StewartWENN
Kristen Stewart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de