Offenbar gehört es derzeit in Hollywood dazu, sich äußerlich extrem zu verändern, wenn man unbedingt eine Rolle authentisch verkörpern möchte. Nicht nur Matthew McConaughey (43) nahm für den Charakter Ron Woodroof, den er in der Verfilmung „The Dallas Buyers Club“ mimt, beängstigend viel an Gewicht ab, auch Kollege Jared Leto (40) verändert sich für eben diesen Film um 180 Grad.

Der Sänger der Band 30 Seconds to Mars spielt Rayon, der dem an Aids erkrankten Ron dabei hilft, Drogen von Mexiko in die USA zu schmuggeln, um daraus ein Mittel herzustellen, das dem Kranken eine bessere Lebensqualität ermöglichen soll. Auch Rayon ist an HIV erkrankt und so zeigt sich Schauspieler Jared, genau wie Matthew auch, sehr dünn und hat sich zudem dazu entschieden, sich die Augenbrauen komplett entfernen zu lassen.

Jetzt erschien der 40-Jährige zu einer Award-Verleihung in New York und schockte mit seinem leeren, ausdruckslosen Gesicht. Eingefallen und blass sah Jared aus, der doch sonst eher durch sein sexy Image für Aufreger sorgt. Aktuell ist davon aber nichts mehr zu entdecken, denn ohne die Augenbrauen wirkt der Schauspieler erschreckend ungesund. Und bis die fehlenden Haare nachgewachsen sind, wird Jared sicherlich weiterhin skeptische Blicke ernten.

Rob Rich/WENN.com
Rob Rich/WENN.com
Jared Letoreedo/Deano/Splash News
Jared Leto


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de