Noch müssten sich Sila Sahin (26) und Jörn Schlönvoigt (26) eigentlich keine Gedanken darüber machen, wie ihre Kinder einmal heißen sollen, denn mit der weiteren Familienplanung will sich das süße Pärchen noch etwas Zeit lassen. Namen hätten die zwei aber dennoch schon parat.

Sowohl Sila als auch ihr Liebster haben jeweils bereits klare Vorstellungen, wie ihr Mädchen einmal heißen soll. „Mia würde ich mein Mädchen nennen“, so GZSZ-Star Sila gegenüber RTL. „Mein Mädchen würde Lemise heißen, ein arabischer Name. Und Nayla finde ich schön“, schwärmt Jörn derweil. Auch bei den Jungsnamen ist sich das Schauspielerpaar noch nicht ganz einig. Während Jörn Frederick toll findet, plädiert Sila für Hugo.

Aber noch haben die beiden ja noch etwas Zeit mit den Babynamen, denn „wir haben noch keine Hochzeit und Kinder geplant, wir sehen das locker. Wir lassen uns mit Absicht viel Zeit“, sagt Jörn. Und wenn die Zeit irgendwann reif ist, wäre es Silas großer Wunsch, ein leibliches und ein Adoptivkind zu haben.

Sila Sahin in Düsseldorf
Getty Images
Sila Sahin in Düsseldorf
Sila Sahin in Stuttgart 2016
Getty Images
Sila Sahin in Stuttgart 2016
Jörn Schlönvoigt bei der Eröffnung der "Harry Potter"-Ausstellung in Berlin im Oktober 2018
Getty Images
Jörn Schlönvoigt bei der Eröffnung der "Harry Potter"-Ausstellung in Berlin im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de