Ein Baby verändert das komplette Leben von zwei Menschen. Mit der Geburt des Nachwuchses kehrt plötzlich ein anderer Rhythmus ein, man stellt die eigenen Bedürfnisse hinter denen des Kindes an und im Falle von Robbie Williams (38) sucht man sogar extra ein neues Heim.

Derzeit leben Robbie und seine Frau, Ayda Field (33), noch in Los Angeles, möchten aber ihr Kind in England aufziehen. Womit Robbie allerdings nicht gerechnet hat: Die Immobilienpreise in London befinden sich gerade in unvorstellbaren Höhen! Der britischen Zeitung Evening Standard erzählte der Sänger jetzt: „Wir möchte etwas in London kaufen. Unsere Tochter soll definitiv einen europäischen Akzent haben. Ich möchte nicht, dass Teddy in Los Angeles aufwächst. Wir würden gerne nach Holland Park oder Chelsea ziehen, aber die Preise sind astronomisch.“ Ganz neue Töne, die Robbie anschlägt, denn eigentlich floh er vor Jahren aus seiner Heimat, um dem Rummel um seine Person zu entkommen. Zieht er nun jedoch zurück, wird sein Töchterchen im Beisein von Paparazzi und Kameras groß werden.

Wie es scheint, hat sich das Ehepaar sein Vorhaben aber genaustens überlegt, denn laut Medienberichten sucht Robbie bereits einen Käufer für sein Anwesen in den USA. Wann die Familie Williams/ Field dann aber wieder in Großbritannien beherbergt sein wird, ist noch unklar. Sicher ist nur, dass Robbie damit nicht mehr allzulange warten möchte.

Robbie WilliamsCraig Harris/WENN.com
Robbie Williams
Robbie WilliamsRobbie Williams / Twitter
Robbie Williams
Robbie WilliamsWENN
Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de