Im Frühjahr 2013 heißt es wieder: Parkett frei für Let's Dance. Dann werden wieder zahlreiche Paare – natürlich bestehend aus einem Promi und einem Profi-Tänzer – über die Tanzfläche wirbeln. Wer dieses Mal dabei ist, ist natürlich noch ein gut gehütetes Geheimnis. Lediglich die Teilnahme eines Kandidaten sickerte nun durch.

Wie Bild erfahren haben will, wird Martin Semmelrogge (56) mit von der Partie sein. „RTL hat mich immer wieder für den Dschungel angefragt. Das habe ich aber abgelehnt. Aber Let's Dance mach ich gern. Meine Agentin Marika Lichter hat mich auf die Idee gebracht. Ich mache ja auch Rock-Lesungen und jetzt eine CD“, so der Schauspieler gegenüber dem Blatt. Seltsam nur, dass er doch eigentlich gerade erst zu einer zwölfmonatigen Haftstrafe verurteilt wurde.

Trotz allem möchte er auf jeden Fall an der Tanzshow teilnehmen. Martin Semmelrogge hat auch schon einen Plan, wie das machbar wäre. Er hofft nämlich auf Freigang für die Live-Shows. Dies könnte sogar funktionieren, da keine Fluchtgefahr bestehe und er einen festen Wohnsitz hat.

Aber reicht es aus, nur für die Shows auf freien Fuß gesetzt zu werden? Denn immerhin heißt Let's Dance auch hartes Training. Ansonsten hat es sich schon nach der ersten Sendung wieder ausgetanzt.

Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Getty Images
Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Regine Prause und Martin Semmelrogge bei den 69. Bad Hersfelder Festspielen
Getty Images
Regine Prause und Martin Semmelrogge bei den 69. Bad Hersfelder Festspielen
Magdalena Brzeska und Erich Klann 2012
Getty Images
Magdalena Brzeska und Erich Klann 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de