Nick Howard konnte sich beim großen Finale von The Voice of Germany gegen seine drei anderen Gegner durchsetzen und gewann mit einem deutlichen Ergebnis von über 40 Prozent die Talentshow. Sein Coach Rea Garvey (39) ist sehr stolz auf den Sänger. Auf der anschließenden Pressekonferenz ließen sich die zwei ihre Freude sehr anmerken.

„Massiv groß ist die Freude. Man sagt zwar, ich habe gewonnen, aber Fakt ist, dass Nick gewonnen hat. Ich bin stolz, das ist ein unglaubliches Gefühl! Nick ist der Gewinner. Man sitzt in diesem Stuhl und denkt, 'Ich würde so so gerne gewinnen', aber Isabell war auch grandios. Das Duett mit Emeli Sandé war toll, ich war neidisch in dem Moment“, erzählt Rea. Und auch Nick selbst ist noch total geflasht vom Finale und insbesondere von seinem Duett mit Emeli Sandé (25): „Wow, das war super für mich. Sie war so nett zu mir, ich konnte ich selbst sein, es war ein magischer Moment.“

Der Engländer, der vor ein paar Jahren nach Deutschland kam und sich hier bereits nach kurzer Zeit viele Fans machte, ist sehr dankbar für alles: „Meine deutschen Fans haben mich immer unterstützt. Deutschland hat mir eine Chance gegeben, meine Musik zu machen. Die Entscheidung wurde vom Publikum getroffen, ich verbinde viel mit den Deutschen, ich bin so dankbar für die Unterstützung!“

Für Rea ist ganz klar, weshalb sein Schützling als Gewinner aus der Castingshow hervorging: „Dieser Wille ist so wahnsinnig wichtig, deinen Traum zu leben. Da waren so viele tolle Sänger, manchmal ist es der Wille, und den hat Nick. Er hat es total verdient, The Voice of Germany zu gewinnen. Und jetzt geht er auf Tour.“ Und das gleich zwei Mal, denn Rea hat Nick gleich noch angeboten, ihn auf seiner eigenen Tour zu begleiten: „Ich würde mich freuen, wenn du mit mir auf Tour kommst!“ Für Nick Howard ein Angebot, das er liebend gerne annimmt.

Sänger Rea Garvey
Getty Images
Sänger Rea Garvey
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Samuel Rösch und Michael Patrick Kelly beim "The Voice of Germany"-Finale 2018
Christian Marquardt/Getty Images
Samuel Rösch und Michael Patrick Kelly beim "The Voice of Germany"-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de