Erstmals hat sich Herzogin Kate (30) nach ihrem Krankenhausaufenthalt und den schlimmen Folgen, die ein Trickanruf für eine der Schwestern in der Klinik hatte, in der Öffentlichkeit gezeigt.

Sie trat ganz überraschend bei der Verleihung der Preise zur Sportpersönlichkeit des Jahres auf und überreichte eine der Trophäen dem Rad-Olympia- und Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins (32). Unter tosendem Beifall und Standing-Ovations betrat Kate in einem langen grünen Kleid die Bühne und nahm mit ihrem Lächeln sofort alle ein. Ein Bäuchlein suchte man an dem Abend allerdings vergebens, denn in dem engen Dress ließ sich wirklich keine Wölbung ausmachen. Tapfer lächelte Kate alle Negativ-Schlagzeilen weg und gab sich gewohnt zurückhaltend und bescheiden. Ganz ohne ihren Mann Prinz William (30) meisterte sie dieses Event und wird sicherlich jetzt wieder öfter auf Veranstaltungen zugegen sein. Denn rein nach ihrem Äußeren zu beurteilen, scheint es der Herzogin schon wieder viel besser zu gehen.

Für mehrere Wochen zog sie sich nun gänzlich aus dem Rampenlicht zurück und überließ ihrem Ehemann die wichtigen Termine, die sie offenbar noch nicht wahrnehmen konnte. Da Kate aber selbst ein bekennender Fan von Sport im Allgemeinen ist, ließ sie es sicher auch aus diesem Grund nicht nehmen, die Auszeichnung persönlich zu überreichen. Toll, dass wir Herzogin Kate endlich wieder haben.

Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de