Die Negativschlagzeilen rund um Edward Furlong (35) wollen einfach nicht abreißen. Nachdem jüngst der Vorwurf erhoben wurde, er habe die Aufsichtspflicht bei seinem Sohn vernachlässigt, oder dem Sechsjährigen gar Koks verabreicht, folgt nun die nächste Meldung, die ihn in kein minder schlechtes Licht rückt.

Der „Terminator 2“-Darsteller soll zum wiederholten Male die Hand gegen seine Freundin erhoben haben. Ende Oktober wurde der Schauspieler schon einmal wegen häuslicher Gewalt festgenommen, nachdem er seine Freundin auf einem Flughafen während eines Streits so grob angefasst hat, dass der Vorfall sichtbare Spuren in Form von blauen Flecken und Blutergüssen hinterließ. Der amerikanische Nachrichtendienst TMZ berichtet nun, dass Gerichtsunterlagen vorliegen, in denen steht, dass Furlong am 21. November abermals handgreiflich wurde.

Es steht außer Frage, dass sein Verhalten nicht tragbar ist. Wieso sich seine Freundin trotz wiederholter Übergriffe nicht von ihm trennt, kann an dieser Stelle jedoch nicht klar beantwortet werden.

Edward FurlongWENN
Edward Furlong
Edward FurlongWENN
Edward Furlong
Actionpress / Susanne Flöther
Edward FurlongWENN
Edward Furlong


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de