Sie können nicht mit aber auch nicht ohne einander – diesen Eindruck hatte man zuletzt von Rihanna (24) und ihrem Ex Chris Brown (23), denn nach einigen Kuschelbildern war eigentlich klar, dass die beiden ihrer Liebe eine zweite Chance geben wollten, und das, obwohl ihre einstige Beziehung 2009 wirklich unschön endete.

Rihanna wurde damals von Chris geschlagen – eine Tatsache, die es vielen ihrer Fans unverständlich machte, warum sie nun doch wieder zu ihm zurück wollte. Doch für sie zählten nur die Gefühle, und die waren offenbar nie so wirklich weg. Gereicht für einen wirklichen Neuanfang hat es jetzt aber offenbar doch nicht. Zwar schienen die beiden einige Zeit ganz auf Wolke sieben zu schweben, doch die Ernüchterung stellte sich für die Sängerin wohl spätestens dann ein, als Chris sich vor wenigen Tagen in Paris wieder mit seiner Ex Karrueche Tran (24) traf und mit ihr dort eine Nacht verbrachte.

Nach kurzem Zögern scheint sie nun endgültig einen Schlussstrich unter die ganze Sache ziehen zu wollen. Auf Twitter postete sie nun eindeutige Tweets, die Aufschluss über ihren Beziehungsstatus geben. „Single zu sein ist ätzend“, teilte sie ihren Fans mit und konnte sich einige Tage zuvor auch einen Seitenhieb in Richtung Chris nicht verkneifen. „Unterschätze niemals die Fähigkeit eines Mannes, dich für seine eigenen Fehler schuldig fühlen zu lassen.“ Damit dürfte klar sein, dass die Ära Chris zunächst einmal beendet ist. Vorerst...

RihannaTwitter / --
Rihanna
RihannaInstagram/badgalriri
Rihanna
RihannaTwitter / --
Rihanna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de