Es wird stet viel gemunkelt, wenn sich eine Frau plötzlich für eine neue Frisur entscheidet. Ganz gleich ob kurz oder lang, blond oder brünett, die optische Veränderung wird sofort wahrgenommen und analysiert. Imagewechsel? Eine neue Liebe? Ein neuer Job? Besonders bei Stars wird vor solchen Spekulationen kein Halt gemacht.

Auch bei Hollywood-Star Jennifer Aniston (43) wurde diesbezüglich im letzten Jahr keine Ausnahme gemacht. In der Januar-Ausgabe der amerikanischen InStyle verrät sie nun jedoch, was genau hinter den knapp fehlenden 12 Zentimetern steckte. „Der wahre Grund, warum ich mir damals meine Haare abgeschnitten habe? Meine Haare wurden wieder dünner von den zahlreichen Extensions die ich hatte“, gesteht Jen. „Es fing an richtig fake auszusehen“, sagt sie außerdem.

Wir sind gespannt, ob sich einige Stars und Sternchen im kommenden Jahr womöglich für einen neuen Haarschnitt entscheiden. Ausgenommen von Rihanna (24), denn bei der wundert uns wirklich so gar nichts mehr.

Jennifer AnistonWENN
Jennifer Aniston
Jennifer AnistonWENN
Jennifer Aniston
Jennifer AnistonSean Thorton/WENN.com
Jennifer Aniston


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de