Bereits als die erste Folge der erfolgreichen TV-Serie Gossip Girl über die Bildschirme flimmerte, war es neben der tollen Mode auch stets das gesamte Paket der nahezu perfekten Girls, das weltweit für Neid und Bewunderung sorgte. Neben den bekannten Haarbändern von Blair Waldorf war es vor allem die lange Mähne von Serena van der Woodsen, gespielt von Blake Lively (25), die vielen den Atem raubte.

Kein Wunder also, dass Blake in der britischen InStyle nun folgenden Verdacht äußert: „Mir ist aufgefallen, dass ich nur dann erkannt werde, wenn ich meine Haare offen trage, selbst wenn ich einen Hut trage! Ich glaube die Leute gucken erst auf meine Haare und dann in mein Gesicht“, sagt Blake. Selbstverständlich ist eine gepflegte lange Mähne stets ein absoluter Hingucker, erst recht wenn sie in einem warmen Blondton erstrahlt. „Trage ich meine Haare jedoch versteckt unter einem Hut, nehmen mich die Menschen erst gar nicht wahr!“ Doch auch als Blake ihre Haarfarbe wechselte, wurde sie auf der Straße angesprochen. „Als ich im letzten Jahr rothaarig war, stoppten ältere Damen und sagten 'Sie haben wunderschöne Haare. Sie sind eben von Natur aus rothaarig'“.

Doch Blake gesteht, dass sie lediglich mit den besten Coloristen zusammen arbeite. Wenn das nicht mal ein Kompliment an ihren Friseur ist!

Blake LivelyApega/Wenn
Blake Lively
Blake LivelyWENN
Blake Lively
Blake LivelyWENN
Blake Lively


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de