Dass sich Kim Debkowski (20) gerne Zeit für ihr Styling nimmt, weiß man spätestens seit ihrer Teilnahme bei DSDS im Jahr 2010. Schon damals galt die Sängerin als absolute Schminkliebhaberin. Mittlerweile ist ihr Look etwas dezenter geworden, was nicht zuletzt an ihrem Freund Rocco Stark (26) liegen dürfte, der ja ein Machtwort gesprochen haben soll. Doch was genau tut die 20-Jährige heutzutage für ihr Aussehen?

Tatsächlich verzichtet Kim auf Make-up, wie sie selbst gegenüber RTL sagt: „Eigentlich benutze ich kein bestimmtes Make-up und auch nicht so oft. Eigentlich nehme ich nur Concealer und mattes Puder und dann war es das auch.“ Für ihre breit geschwungenen Augenbrauen nimmt die schwangere Musikerin gleich zweierlei Dinge: „Ich nehme immer Lidschatten und einen dünnen Eyeliner-Pinsel. Und dann bürstet man es ein bisschen raus. Ich mag es nicht, wenn man die Augenbrauen kaum sieht“, gesteht Kim weiter.

Wenn sie mit ihrem Schatz ausgeht, dann darf das Beautyprogramm aber auch mal intensiver sein, plauderte Rocco doch über seine Freundin aus: „Wenn man mit Kim rausgehen will, sind es drei Stunden Wartezeit. Wenn man schnell los muss, hat sie es aber auch schon geschafft, ein bisschen Gas zu geben.“

Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Getty Images
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018
Getty Images
Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de