Jennifer Aniston (43) ist nicht nur für ihre wahnsinnig glänzenden Traum-Haare bekannt, sondern auch für ihre schlanke Figur. Trotzdem hält sie nicht strikt Diät, sondern tritt der Waage einfach auf eine ganz positive Art und Weise gegenüber. Anstatt Zeit darauf zu verwenden Kalorien zu zählen und sich einen Ernährungsplan zu erstellen, legt sie sich lieber mit einem breiten Grinsen in die Sonne.

„Ich habe aufgehört Diäten zu machen, als ich herausgefunden habe, dass ich einfach nur regelmäßig und ausreichend, aber mit Maß essen muss“, erklärte Jen gegenüber der britischen OK!. Von übertriebener Essenskontrolle halte sie seitdem nichts mehr. „Das ist eine große Modeerscheinung. Ich glaube es geht einfach darum – ernsthaft, auch wenn es albern klingt – jeden Tag 20 Minuten in die Sonne zu gehen.“ Vitamin D sei schließlich wichtig für Körper, Geist und Wohlbefinden. Außerdem sei es für die Figur von elementarer Bedeutung „glücklich zu sein, zu lächeln und viel zu lachen“.

Hört sich nach einer gesunden und äußerst positiven Einstellung an. Dann werden wir mal anfangen zu grinsen, bis die Weihnachtsgans hoffentlich von ganz alleine wieder von unseren Hüften verschwindet.

Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de