Wow, wenn das mal kein außergewöhnliches Geschenk ist. Johnny Depp (49) wollte seiner Liebsten Amber Heard (26) eine ganz große Freude machen und dachte sich daher etwas richtig Besonderes aus. Denn ein Hollywood-Star wie Johnny kommt nicht einfach mit Blumen, Pralinen oder Schmuck daher.

Da der Fluch der Karibik-Darsteller aber stolzer Besitzer einer Insel in den Bahamas ist, entschloss er sich kurzerhand, einen seiner Strände nach Amber zu benennen! Und wie entschied er, welchen Sandstrand er zur „Amber-Bay“ erklärte? Wie The Sun berichtet, findet Johnny, dass ein spezieler Strandabschnitt seiner Insel auf der Landkarte so ähnlich aussieht wie Ambers Hüfte – klar, dass dieser nun den Namen der heißen Schauspielerin trägt.

Johnny scheint es mit Amber, die ja gerüchteweise der Grund für seine Trennung von Vanessa Paradis (40) ist, richtig ernst zu sein. Eine Quelle verriet: „Er verbringt gerade Zeit mit Amber in den Bahamas und präsentierte ihr ihren eigenen Strand als Weihnachtsgeschenk.“ Diese Geste wird dem sexy Star sicher den Atem verschlagen haben. Johnny Depp weiß halt, wie es geht!

Orlando Bloom und Maya Sansa
Ernesto S. Ruscio / Getty Images
Orlando Bloom und Maya Sansa
Amber Heard und Johnny Depp im Januar 2016
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp im Januar 2016
Amber Heard bei den GQ Men Of The Year Awards
Christopher Pearce/Getty Images for GQ Australia
Amber Heard bei den GQ Men Of The Year Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de