Auch im neuen Jahr scheint die Stimmung von Hollywoods wohl prominentestem Kind nicht besser zu werden. Suri Cruise (6) kämpft noch immer mit übler Laune und gegen den Ansturm der Paparazzi.

Nach wie vor wird das Mädchen ins Rampenlicht gezerrt und von einer Veranstaltung zur nächsten getragen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn laufen ist für Suri offenbar ein Fremdwort. Auch wenn sie schon sechs Jahre alt ist, klammert sie sich immer noch an die Arme von Mama Katie Holmes (34) und wird von ihr umhergetragen. Einerseits ist ein solches Verhalten auch durchaus verständlich, denn wer möchte sich schon an den zuweilen doch sehr aufdringlichen Fotografen vorbei schlängeln? Ein Kind legt darauf sicherlich noch weniger Wert, als ein Erwachsener. Und obwohl Suri den Hype um ihre Person, seit sie auf der Welt ist, kennt, scheint sie allmählich genug davon zu haben. Damit steht sie aber ziemlich allein da, denn Katie nimmt ihre Tochter weiterhin zu öffentlichen Auftritten mit und setzt sie dem Blitzlichtgewitter aus.

Dass die Schauspielerin nicht erkennt, dass Suri unter derartigen Situationen zu leiden hat, ist bedenklich. Es bleibt der Kleinen zu wünschen, dass sie bald in der Lage ist, selbst zu entscheiden, ob sie ihre berühmte Mama begleiten oder lieber zu Hause bleiben möchte. Und bis dahin wird sie sich wohl weiterhin vor den Paparazzi verstecken müssen.

Katie Holmes und Suri Cruise beim Jingle Ball 2017
Getty Images
Katie Holmes und Suri Cruise beim Jingle Ball 2017
Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Kevin Lee/Getty Images for Paramount Pictures International
Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de