Anzeige
Promiflash Logo
Christian und Bettina Wulff haben sich getrenntGetty ImagesZur Bildergalerie

Christian und Bettina Wulff haben sich getrennt

7. Jan. 2013, 10:29 - Promiflash

Knapp ein Jahr ist es her, dass der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff (53) seinen Hut nahm und wegen einer Kreditaffäre und weiterer Skandale zurücktrat. Danach sorgte vor allem seine Frau Bettina Wulff (39) für Schlagzeilen, als sie vor einigen Monaten ihre Biographie „Jenseits des Protokolls“ veröffentlichte. Darin räumt sie mit einigen Gerüchten um ihre Person auf und schildert auch ihr Leben im Schloss Bellevue. Jetzt hat das Paar sich offiziell getrennt.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, liegt bereits eine Trennungsvereinbarung vor. Schon am vergangenen Wochenende sei Christian Wulff, laut Informationen der Zeitung, aus dem gemeinsamen Haus in Großburgwedel ausgezogen. Wirklich überraschend kam diese Trennung allerdings nicht, denn schon in ihrer Biographie wird klar, dass Bettina sich in ihrer Rolle als „First Lady“ sichtlich unwohl fühlte und das in der Ehe zu Problemen führte. Auch die Skandale um ihren Mann wurden immer mehr zur Belastung, wie ein CDU-Parteifreund von Christian Wulff erklärt: „Staatsanwälte, Hausdurchsuchung, Ermittlungen - das stellt jede Beziehung auf eine extreme Probe!“ Trotz einer Paar-Therapie war die Ehe offenbar nicht mehr zu retten. Doch von der Trennung lasse sich Bettina nicht runterziehen, denn wie Freunde berichten, schaue sie nach vorne und plane ihr neues Leben.

Getty Images
Bettina und Christian Wulff, Februar 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de