Das geht ja gut los! Das Dschungelcamp hat noch nicht einmal begonnen und schon sorgt das Enfant terrible alias der einstige schönste Mann der Welt alias Helmut Berger (68) für ganz schön Trubel! Beim gemeinsamen Fototermin konnten seine Fingerchen einfach nicht stillhalten und so grabschte er kurzerhand an das nächststehende Opfer: Iris Klein (45).

Mama Katzenberger fand den Busengrabscher von Helmut Ärger, äh Berger, so gar nicht lustig und empörte sich danach im Interview mit RTL lautstark: „Welche Frau lässt sich denn gerne von so einem alten Sack an den Busen langen? Man langt doch nicht aus Versehen einer Frau an die Brust. Und ich hab mir das nicht eingebildet, ich weiß, wenn mir jemand an die Brust langt oder nicht! Das war pure Absicht!“ Ob die beiden im Camp noch gute Freunde werden? Das sei einmal dahingestellt, denn bei einem Wiederholungsgrabscher drohen Helmut laut Iris keine empörten Ausrufe mehr, sondern Schläge! Na, das kann ja was werden.

Eine, die die Grabschattacke Bergers nicht ganz so eng sieht, ist Vorzeige-Dragqueen Olivia Jones (43). Auch die wurde nämlich bereits Opfer von Helmuts anzüglichen Fingerspielchen. „Ich hab damit kein Problem, bei mir kann er überall hinfassen. Ich bin quasi seine Fummelwiese. Ich bin gespannt, was er im Lager so alles macht, ob er das Lagerfeuer auspinkelt, ob er 'nen Tobsuchtsanfall bekommt oder ob er uns sexuell vielleicht auch noch zu nahe kommt. Am Flughafen war er ja schon bei meinen verbotenen Früchten mit dran, da hat er schon mal einmal hier an meiner Liane gezogen.“ Helmut scheint ein wahrer Lustmolch zu sein, ob das wohl im Dschungel gut geht?

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Helmut Berger
Monika Fellner/Getty Images
Helmut Berger
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de