Joey Heindle (19) sorgt fast täglich für Gesprächsstoff – sowohl im Camp, unter seinen Kollegen, als auch bei den Zuschauern vorm heimischen Fernseher. Der Dschungelcamp-Kandidat haut einfach immer wieder Sprüche raus, die zum Kopfschütteln animieren.

So ließ er kürzlich verlauten, als plötzlich vertrocknete Palmenblätter auf das Camp herunterfielen: „Ich möchte morgen nicht tot aufwachen.“ Auch sein Glaube, die Reality-Show werde in den Kölner Studios gedreht, ließ so manchen Dschungelcamp-Fan schmunzeln. Jetzt setzte der ehemalige DSDS-Kandidat noch einen drauf.

Als es ganz plötzlich im Camp zu regnen anfing und das Lagerfeuer in Gefahr geriet, war Joey reichlich verwirrt. Was konnte man bloß tun, um den Regen zu stoppen? Joeys Idee: „Dann löscht doch das Wasser.“ Aha, vielleicht hat Joey ja auch eine Idee, wie das bitteschön funktionieren soll. Aber so ist er, der 19-Jährige, in vielen Dingen unwissend, aber gleichzeitig richtig sympathisch. Fiona Erdmann (24) und Co. können ihrem Camp-Mitbewohner daher auch nicht wirklich böse sein...

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Menne
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de