Hatten die Trennungsgerüchte, die im November 2012 auftraten, aber schnell dementiert wurden, also doch einen wahren Hintergrund? Denn jetzt wird gemeldet, dass es zwischen dem Aerosmith-Rocker Steven Tyler (64) und Erin Brady (38) tatsächlich vorbei ist.

Die New York Post erfuhr offenbar von einer Quelle: „Es ist nun wirklich endgültig aus zwischen den beiden.“ Steven und Erin waren seit 2006 ein Paar und verlobten sich im Dezember 2011, doch aus der Hochzeit wird nun offenbar nichts werden. Die Trennung soll pünktlich zum neuen Jahr erfolgt und erstmals dadurch deutlich geworden sein, dass Erin nicht wie wahrscheinlich geplant mit Tyler und seiner Familie Silvester auf Hawaii verbrachte. Besonders merkwürdig war die Abwesenheit nämlich vor allem deshalb, weil der Ort für das Paar eine besondere Bedeutung hat: Dort machte Steven Erin nur ein Jahr zuvor den Heiratsantrag!

Nun ist das Geheimnis um Erins Urlaubs-Abwesenheit also gelüftet. Der Sänger und seine Verlobte trennten sich und offenbar hat nicht nur der Umstand, dass Erin angeblich nicht gut für Stevens Alkohol-Abstinenz und Musik sei, damit etwas zu tun. Auch Steven Tyler sei Insidern zufolge nicht unschuldig an dem Liebes-Aus: Steven war am Ende einfach nicht mehr nett zu ihr. Seine Familie und seine Entourage haben sie nie richtig akzeptiert und deshalb hat sie etwas Besseres verdient.“ Dennoch soll die Trennung einvernehmlich und ohne großen Streit erfolgt sein: „Sie sind immer noch freundlich zueinander, aber sie gehen getrennte Wege. Die Verlobung ist gelöst worden.“

Steven Tyler bei der Celebrity Fight Night im März 2018
Getty Images
Steven Tyler bei der Celebrity Fight Night im März 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de