Als Allegra Curtis (46) das Dschungelcamp verlassen musste, wurden die Zuschauer von der sonst eher kühl wirkenden Schauspieler-Tochter tatsächlich mit einem Lächeln bedacht und auch sonst herrschte Harmonie unter den Campern. So entschuldigte sich Allegra sogar bei Konkurrentin Iris Klein (45), mit der sie von Anfang an nicht auf einer Wellenlänge war.

Gegenüber Promiflash bestätigte Allegra bereits im Interview, dass es Spannungen zwischen ihr und der Mama von Daniela Katzenberger (26) gegeben hat, dass sie diese aber zu Ende aus dem Weg geräumt hätten. Das klingt nach neusten Aussagen der Curtis-Tochter jedoch ganz anders, denn sie holt nochmals zum Schlag gegen Iris aus. Iris ist falsch, vulgär und dumm. Ich könnte noch mehr sagen – aber wie gesagt. Ich bin nicht so wie diese Frau“, erklärt sie auf bild.de.

Oha, nach Versöhnung hört sich das aber nicht gerade an. Und nun sind auch noch beide Frauen in Freiheit. Ob das wohl gut geht? Man darf gespannt sein auf die nächsten Runde Curtis versus Klein.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Iris Klein bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"RTL / Stefan Menne
Iris Klein bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
RTL / Stefan Menne
RTL / Stefan Menne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de