Jennifer Lawrence (22) ist in diesen Tagen die Anti-Agneta. In den 70ern war der Po der ABBA-Sängerin zum „Sexiesten des Show-Business“ gewählt worden. Die Schwedin zeigte sich aber unbeeindruckt: „Das kümmert mich nicht, ich seh' mich ja nie von hinten.“ Jennifer hingegen wollte unlängst nicht anerkennen, dass der normalgewichtige Hintern einer Mittzwanzigerin beim Laufen auch mal nicht so toll aussehen könnte.

Als der „Hunger Games“-Star bei Talkmaster David Letterman (65) zu Gast war, konfrontierte dieser die Mimin mit einem etwas unvorteilhaften Foto ihrer Rückansicht. Jennifer, die sonst lachend zu „ungeschminkten und aufgedunsenen“ Paparazzi-Schnappschüssen steht, zeigte sich entrüstet: „Das Bild ist auf meinem Hawaii-Urlaub entstanden und ich garantiere: Es ist gephotoshopt. Dieser 90-jährige Hintern gehört mir nicht!“

Die Po-Affäre schien ausgestanden, bis sich Splashnews, die Inhaber des Originalfotos, zu Wort meldeten. Sie stellten klar, dass an dem Bild nicht herumgedoktert worden sei. Das lassen auch die übrigen Aufnahmen der Serie erkennen. Und mal ehrlich: Rentner-Hinterteile sehen nun wirklich anders aus!

Jennifer LawrenceWENN
Jennifer Lawrence
Jennifer LawrenceWENN
Jennifer Lawrence
Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de