Fiona Erdmanns (24) Figur sorgt deutschlandweit für Furore. Die Dschungelcamp-Kandidatin zog bereits mit zierlicher Figur ein, mittlerweile nahm sie aber noch mehr an Gewicht ab und ist quasi nur noch Haut und Knochen. Der erst ausgeschiedene Teilnehmer Patrick Nuo (30) macht sich Sorgen um seine einstige Kollegin.

Allerdings, so sagt uns der Sänger im Interview, sei er sich nicht sicher, ob sie tatsächlich eine Essstörung habe: „Bei Fiona kann ich nicht einschätzen, ob es zierliche Gene sind oder sie zu viel Sport macht, ich müsste ihre Familie kennen, um das einzuschätzen.“ Nichtsdestotrotz ist ihm nicht entgangen, wie wenig Fiona nur noch auf die Waage bringt. „Man macht sich schon Sorgen, weil sie sehr sehr dünn ist. Vielleicht hat es mit dem Dschungel zusätzlich zu tun“, mutmaßt Patrick.

Dass Fionas Dramen – erst verbrannte sie sich am „heißen“ Topf, dann bekam sie aufgrund des angeblich zu kalten Wassers Schreikrämpfe – nur geschauspielert sind, könnte sich der 30-Jährige durchaus vorstellen: „Die Fiona ist echt ehrgeizig. Manchmal kommt es schon so rüber, als wäre es bei ihr mehr Strategie als Teamgeist, aber das überlasse ich ihr und den Zuschauern. Ich habe es versucht auszuhalten“, so Patrick gegenüber Promiflash.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Menne
RTL / Stefan Gregorowius
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de