Puh, One Direction-Fans können aufatmen, denn offenbar entsprechen die Gerüchte um einen Autounfall von Niall Horan (19) nicht der Wahrheit. Zumindest dementierte sie der 19-Jährige nun auf Twitter.

Die britische Sun hatte im Vorfeld behauptet, der Fahrer, der Niall vom Flughafen nach Hause bringen sollte, hätte auf einer glatten Straße die Kontrolle über den schwarzen Range Rover des One Direction-Stars verloren und einen heftigen Unfall gebaut - dafür hat es auch einen Augenzeugen gegeben, der sogleich ein Foto des Unfallwagen knipste. „Es muss schrecklich für sie gewesen sein – die Räder hoben von der Straße ab. Wir sahen, wie Niall aus dem Auto kletterte. Er sah geschockt aus, wirkte aber unverletzt. Er stieg in ein anderes Fahrzeug und fuhr davon“, behauptete dieser. Ein vermeintlicher Freund von Niall will sogar gewusst haben, dass es dem Sänger gut gehe. Letzteres entspricht offenbar auch der Wahrheit aber sonst ist alles großer Quatsch, meint Niall!

„Ich hatte keinen Unfall und das ist auch nicht mein Auto!“, lautet die knappe Aussage des Sängers, die er jüngst in seinen Newsfeed tippte.

Niall HoranWENN
Niall Horan
WENN
Luigi/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de