Die Lovebirds Kim Kardashian (32) und Kanye West (35) verbringen derzeit ein paar romantische Tage in Paris. Vorrangig besuchten sie hier die Paris Fashion Week, doch auch für Zweisamkeit blieb genügend Zeit. Der Rapper und Mode-Fan liebt es, die Mutter seines ungeborenen Kindes nach Strich und Faden zu verwöhnen – das bewies er auch bei diesem Trip. Anstatt ihr mit einer Kleinigkeit eine Freude zu machen, griff der Superstar mal wieder in die Vollen und schenkte seiner Angebeteten ganze fünf Armbänder von Cartier.

Unsereins müsste jahrelang sparen, um sich eins der goldenen Schmuckstücke leisten zu können, doch das Bankkonto des „King of Rap“ erlaubt es ihm offensichtlich, in einer ganz anderen Liga der preisintensiven Liebesbeweise zu spielen. Die überglückliche Kim postete sogleich ein Bild des großzügigen Geschenks auf Instagram und erklärte dazu: „Der Don hat's schon wieder getan! #SoLucky!!!“

Unter den fünf Armreifen ist unter anderem die begehrte Armspange „Juste un clou“ („Nur ein Nagel“) zu finden, die alleine umgerechnet über 25.000 Dollar kostet. Die anderen Diamanten besetzten Stücke dürften sogar noch wertvoller sein. Somit hat Kanye sicherlich weit über 100.000 Dollar für dieses „kleine“ Zwischendurch-Present auf die Ladentheke gelegt. Was es da wohl erst zum Valentinstag gibt?

Kim Kardashian und Kanye WestWENN
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye WestWENN
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye WestWENN
Kim Kardashian und Kanye West


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de