Die unzähligen Fotos von Valeria Lukyanova (21) sind vor allem eines: Ziemlich skurril! Und genau, weil das so ist, fällt es auch sehr schwer sich ihnen zu entziehen und nicht vielleicht doch einen Blick auf die Frau zu riskieren, die ihr ganzes Leben ihrer vermeintlichen Schönheit widmet.

Facebook/ Valeria Lukyanova

Denn die aus der Ukraine stammende junge Frau hat ein Vorbild, dem sie möglichst nahezukommen versucht. Wie es scheint, gelingt ihr dieses Vorhaben dank eiserner Disziplin und unvorstellbar viel Make-up auch immer mehr. Valeria möchte aussehen, wie Barbie und nimmt dafür einiges in Kauf. Aber ihre Mühen werden belohnt, schließlich gleicht sie ihrem Idol jeden Tag mehr – so mag es dem Betrachter zumindest vorkommen. Um ihre Fortschritte zu veranschaulichen, hat Valeria nun ein Bild auf ihrer Facebook-Seite gepostet, das sie im direkten Vergleich mit der Plastik-Puppe zeigt. Erschreckend wie überdeutlich es ist, dass Valeria tatsächlich Barbie in groß ist. Die Aufnahme zeigt die Puppen-Frau, wie sie sich fast schon zärtlich ihr kleines Ebenbild an das perfekt geschminkte Gesicht hält. Und auch wenn die Barbie winzig ist, ist doch sofort zu erkennen, dass ihr Valeria zum Verwechseln ähnelt.

Facebook/ Valeria Lukyanova

Sie selbst bleibt noch immer bei ihrer Aussage alles an ihr sei naturgegeben, aber beim Vergleich mit der echten Valeria und dem Spielzeug-Klassiker fällt diese Behauptung noch schwerer zu glauben, als sie es sowieso schon immer tat.

Facebook/ Valeria Lukyanova


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de