Mortal Instruments trifft auf Hunger Games. Beide Stars sind in sehnsüchtig erwarteten Fantasy-Filmen zu sehen und das ist noch nicht alles, was Lily Collins (23) und Sam Claflin (26) gemeinsam haben. Denn beide waren im letzten Jahr in tollen Schneewittchen-Verfilmungen zu sehen UND sie stehen bald zusammen vor der Kamera!

Wie Constantin Film nun verkündete, unterschrieben die beiden aufstrebenden Schauspieler für die Adaption von Cecelia Aherns (31) Bestseller-Roman "Für immer vielleicht" (im Original: "Love, Rosie"). Die romantische Story dreht sich um Rosie, die schon in ihrer Kindheit in ihren besten und nichts ahnenden Freund Alex verliebt ist. Als dieser mit seiner Familie von Irland in die USA zieht, halten Rosie und Alex ihre Freundschaft mithilfe von Briefen und E-Mails aufrecht. Sie planen unterschiedliche Treffen - so soll Alex Rosie zu ihrem Abschlussball begleiten - doch irgendwie kommt immer etwas dazwischen. So geht Rosie stattdessen mit ihrem Mitschüler Brian zum Ball und wird in dieser Nacht schwanger. Sie entscheidet sich für das Baby und kann daher nicht wie geplant nach Boston ziehen, um dort Hotelmanagement zu studieren und Alex wieder nah zu sein. Haben die beiden noch eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?

Lily und Sam spielen die beiden vom Schicksal getrennten Hauptcharaktere - und das unter deutscher Regie! Denn als Regisseur steht Christian Ditter (35) fest, der sich schon verantwortlich zeigte für Filme wie "Wickie auf großer Fahrt", "Vorstadtkrokodile 1-3" und "Französisch für Anfänger". Wir sind schon sehr gespannt, wie er und die beiden Jungstars den beliebten Roman umsetzen werden.

Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards
Getty Images
Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards
Shailene Woodley und Sam Claflin bei der Premiere zu ihrem Film "Die Farbe des Horizonts"
Tibrina Hobson/Getty Images
Shailene Woodley und Sam Claflin bei der Premiere zu ihrem Film "Die Farbe des Horizonts"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de