Mayim Bialik (37) hat ihren Sohn Fred die letzten vier Jahre gestillt und hat nun beschlossen, dass es endgültig genug ist.

In ihrem Blog, den die The Big Bang Theory-Darstellerin für die Internetseite Kveller schreibt, offenbarte sie jetzt Folgendes: "Alle Gegenstimmen und alle Mütter, die sich abfällig darüber geäußert haben, dass ich meinen dreieinhalbjährigen Sohn immer noch stille, werden jetzt verzückt sein. Und alle meine Freunde und die Familie, die etwas dagegen hatten, aber dennoch den Mund gehalten haben, kann ich ich jetzt beruhigen. Wir haben es nämlich eingestellt. Fred wird trotz allem ein ganz normaler junger Mann werden, der zur Highschool geht und heiraten wird. Ich habe ihn entwöhnt!"

Mayim, die noch einen siebenjährigen Sohn mit ihrem Ex-Partner Michael Stone hat, sagt weiterhin, dass sie Fred seit Thanksgiving abgestillt hat. Manchmal habe es auch Tage gegeben, an denen sie ihm nicht die Brust gegeben hat und deshalb sei die Entwöhnung auch nicht so schlimm gewesen.

Somit hätte die Schauspielerin die Kritiker ruhig gestimmt, aber ob sie selbst sich an die neue Situation gewöhnen kann, bleibt ungeklärt. Denn immerhin gibt auch sie ein Stück Bindung zu ihrem Kind nun auf.

Mayim Bialik bei der Comic Con 2018
Getty Images
Mayim Bialik bei der Comic Con 2018
Mayim Bialik, "The Big Bang Theory"-Darstellerin
Getty Images
Mayim Bialik, "The Big Bang Theory"-Darstellerin
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles
Getty Images
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de