Er tut es schon wieder. Charlie Sheen (47) scheint in Sachen Karma eine ziemlich große Rechnung begleichen zu wollen, denn nach seinen generösen Spenden an Lindsay Lohan (26), ein krebskrankes Mädchen und die Familie des verstorbenen Justin Bieber-Paparazzos, macht der wohlhabende "Anger Management"-Star wieder ein Paar Scheinchen locker. Dieses Mal handelt es sich um die 15-jährige Teagan Marti, die nach einem Unfall im Jahr 2010 nun langsam wieder laufen lernt und dringend Hilfe benötigt.

Damals stürzte sie über 30 Meter tief aus einem fehlerhaften Sitz eines Freefall-Towers und zog sich Schäden an Hirn, Wirbelsäule, Hüfte und weitere innere Verletzungen zu. Es grenzt an ein Wunder, dass der Teenager diesen Unfall überlebt hat. Drei Monate lag Teagan gelähmt im Krankenhaus, bis sie langsam wieder etwas spürte. Für den Fortlauf ihrer Genesung braucht sie nun einen Therapiehund, der genau auf ihre Bedürfnisse konditioniert ist und ihr in alltäglichen Dingen hilft, doch die verzweifelten Eltern können nicht einmal die hohen Arztrechnungen begleichen. Ein Fall für Dr. Karma Charlie Sheen, der von dem tragischen Unfall des Mädchens hörte und nun mit 10,000 Dollar aushelfen möchte. Charlie Sheen gab in einem FOX-Interview an, dass es immer einen bestimmten Grund gäbe, dass bestimmte Menschen in seiner Umlaufbahn landeten und er dies nicht ignorieren könnte.

In Zukunft wolle er seine Spenden übrigens nicht mehr öffentlich machen, wenn es nicht, wie in diesem Falle, andere dazu ermutigen könnte, für ähnliche Zwecke zu spenden.

Charlie SheenWENN
Charlie Sheen
Charlie SheenWENN
Charlie Sheen
Charlie Sheen und Lindsay LohanFayesVision/WENN.com
Charlie Sheen und Lindsay Lohan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de