Bei "Fast & Furious"-Schauspieler Vin Diesel (45) denkt man an schnelle Reifen und stattliche Muckis. Dass dieser Herr aber auch eine ganz andere Seite hat, zeigte er vor wenigen Tagen auf einer improvisierten Karaoke-Bühne, als er doch tatsächlich mit Rihannas (25) neuer Ballade "Stay" daher kam und diese voller Gefühl in sein kleines Mikrofon hauchte.

Dies tat der Actionstar - wie niedlich - für seine Langzeitfreund Paloma Jimenez, die er am 14. Februar weder mit Pralinen noch mit einer langweiligen Valentinskarte überraschen wollte, sondern mit einem eigens gesungenen Ständchen. Dem People Magazine erzählte Mark Sinclair Vincent, so der bürgerliche Name des Schauspielers, dass ihn Rihannas Auftritt bei den Grammys auf die Idee brachte und er das Video mithilfe seiner kleinen Tochter Hania Riley (4) erstellte, während Mama Paloma beruflich unterwegs war. "Der Rest ist Geschichte. Jetzt sagen die Leute zu mir: 'Ich wusste nicht, dass du Rihanna-Fan bist', ich sage dann: 'Wie kannst du kein Fan ihrer Stimme sein, von ihrem Geschenk."

Weiter verriet Vin, dass er "seit Jahren" Spaßvideos mache, bisher aber keines "derart ernst genommen" wurde. Wir finden Vin, seine tiefe Stimme und schmachtenden Worte, machen Schnulzenikone Barry White († 54, "You're the First, the Last, My Everything") - möge er in Frieden ruh'n - große Konkurrenz und die glückliche Paloma wird sich sicherlich über das putzige Video gefreut haben.

Michelle Rodriguez, Gal Gadot und Vin Diesel
Getty Images
Michelle Rodriguez, Gal Gadot und Vin Diesel
Cody und Paul Walker bei der "Timeline"-Premiere 2003 in Kalifornien
Getty Images
Cody und Paul Walker bei der "Timeline"-Premiere 2003 in Kalifornien
Paul Walker und Vin Diesel 2009 in Bochum
Getty Images
Paul Walker und Vin Diesel 2009 in Bochum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de